Menü
0341 22 22 78 90

Die phake intraokulare Linse

Kommt aufgrund einer zu hohen Kurzsichtigkeit, einer zu dünnen Hornhaut oder aus anderen medizinischen Gründen eine LASIK für Ihre Augen nicht in Frage, gibt es Alternativen. Durch die Untersuchung Ihrer Augen stellen wir fest, ob die Implantation einer sogenannten phaken Linse bei Ihnen möglich ist.

Die Linsen-Behandlungen finden in den Augenzentren unserer Ärzte in Halle, Dresden und Leipzig statt.

Die Visian ICL®:

Diese Speziallinse wird hinter der Regenbogenhaut unmittelbar vor der Augenlinse platziert und korrigiert Kurz- und Weitsichtigkeiten sowie auch Hornhautverkrümmung. Das Material der Linse wird vom Körper sehr gut angenommen und ist gut verträglich. Die Behandlung ist vollständig reversibel, sollte es nötig sein, können wir die ICL jederzeit wieder entfernen.

Sie besteht aus Collamer®, dies ist ist ein technologisch ausgereiftes Linsenmaterial auf Collagen-Basis, das wiederum einen wesentlichen körpereigenen Bestandteil unseres Bindegewebes bildet. Dadurch ist die Visian ICL® biokompatibel, das heißt, sie wird vom Körper nicht als Fremdkörper wahrgenommen. Das Linsenmaterial enthält auch einen UV-Blocker, der verhindert, dass schädliche UVA- und UVB-Strahlen in das Auge gelangen.

Wenn Sie zwischen 21 und 45 Jahre alt sind, kann die Visian ICL® die optimale Lösung für Sie sein, selbst wenn Sie Kontaktlinsen bisher nicht vertragen haben und auch eine Laser-Behandlung für Sie nicht in Frage kommt.

Behandlungsablauf

  • Die Linse wird individuell angefertigt.
  • Der Eingriff erfolgt ambulant und dank Tropfbetäubung schmerzfrei.
  • Durch eine winzige Öffnung wird die gefaltete Linse in das Auge eingebracht und hinter der Pupille positioniert.
  • Die Öffnung verschließt sich von allein, eine Naht ist nicht nötig.
  • Die Intraokularlinsen- Linsenimplantation dauert ca. 15 Min..
  • Insgesamt sind Sie ca. 2 Stunden bei uns.
  • Der Eingriff ist risikoarm da es sich um einen Routineeingriff handelt.
  • Die Augen werden mit einem Abstand von 1-2 Tagen behandelt.

Grundsätzlich kann man diese Linse jederzeit – zum Beispiel im hohen Alter – wieder aus dem Auge entfernen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei einem unserer Infoabende oder telefonisch.

Die Visian ICL® ist geeignet bei:

Kurzsichtigkeit von -0,5 bis -18,0 Dioptrien
Weitsichtigkeit von +0,5 bis +10,0 Dioptrien

Die torische Visian ICL® ist geeignet bei:

Kurzsichtigkeit von -0,5 bis -18,0 Dioptrien
Weitsichtigkeit von 0,0 bis +10,0 Dioptrien
Hornhautverkrümmung bis zu +6,0 Dioptrien

Merkmale der Visian ICL® auf einen Blick:

  • Eignung ist unabhängig von der Hornhautdicke
  • Sie ist im Auge unsichtbar
  • Sie kann dauerhaft im Auge verbleiben
  • Sie spüren die Linse nicht
  • Sie kann, falls nötig, wieder entfernt werden
  • In der Regel erreichen Patienten bereits am ersten Tag nach Einsatz der Intraokularlinsen eine sehr gute Sehleistung
  • Die volle Sehleistung ist nach ca. 4 Wochen erreicht
  • Gute Verträglichkeit
  • Kann auch hohe Fehlsichtigkeiten korrigieren
+
NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF.
Left
  1. Persönliche Angaben:
  2. (required)
  3. (required)
  4. (required)
  5. (valid email required)
Right
  1. Sie wünschen?
  2. Anmeldung zum Infoabend
  3. Wie haben Sie von uns erfahren?
 

Top