Menü
0341 22 22 78 90

Behandlung

Sollte eine Behandlung Ihrer Fehlsichtigkeit mit dem Augenlaser aus medizinischen oder persönlichen Gründen nicht möglich sein, so bieten wir Ihnen andere sichere und bewährte Verfahren an. Durch die Implantation z. B. einer intraokularen Kontaktlinse (phake intraokulare Linse) können wir höhere Kurz- bzw. Weitsichtigkeiten ausgleichen, die mit einer Augenlaser-Behandlung nicht mehr zu korrigieren sind.

Durch den Austausch der natürlichen Augenlinse mit einer multifokalen Intraokularlinse (MIOL) können wir sogar Fehlsichtkeiten in die Ferne und in die Nähe (Alterssichtigkeit) korrigieren. Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert etwa 20 Minuten. Wir finden in einem ausführlichen Gespräch die für Sie ideale Lösung und machen Sie gern mit den verschiedenen Linsenarten vertraut.

Zusatzlinse (PIOL)

Kommt aufgrund einer zu hohen Kurzsichtigkeit, einer zu dünnen Hornhaut oder aus anderen medizinischen Gründen eine LASIK für Ihre Augen nicht in Frage, gibt es Alternativen.

weiterlesen

Ersatzlinse (MIOL)

Beim refraktiven Linsentausch, auch Clear Lens Extraction genannt, wird die natürliche Augenlinse durch eine spezielle Kunstlinse ersetzt.

weiterlesen

Ablauf

weiterlesen

+
NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF.
Left
  1. Persönliche Angaben:
  2. (required)
  3. (required)
  4. (required)
  5. (valid email required)
Right
  1. Sie wünschen?
  2. Anmeldung zum Infoabend
  3. Wie haben Sie von uns erfahren?
 

Top